Am Samstag bestritt die 4. Damen ihr erstes Auswärtsspiel der Saison gegen SVA Salzbergen und musste leider eine Niederlage einstecken.
Die Spellerinnen gingen motiviert an das Spiel heran, verloren dann aber den ersten Satz mit 23:25. Auch der zweite Satz war mit 21:25 knapp, aber verloren, was unter anderem an den vielen Eigenfehlern lag. Trotz der Führung im dritten Satz holten die Salzbergener Spelle ein und gewannen leider mit 22:25.
Nichtsdestotrotz geht die Mannschaft auch nächsten Sonntag motiviert an das Spiel gegen Lathen heran und versucht, die Eigenfehler zu reduzieren

Go to top