"

Trotz Verletzungssorgen wichtigen Sieg errungen

VfL Herzlake (4.) - SC Spelle-Venhaus III (2.) 1:3 (25:15, 25:13. 17:25, 25:15 ; 70 min)

magdauf1Schon vor dem Spiel war der Ausfall von Marie Rauen bekannt, aber als dann nach nur wenigen gespielten Bällen klar wurde, dass auch Mannschaftsführerin Sophia Kulüke wegen einer schmerzhaften Sehnenentzündung in der linken Schulter ausfiiel, machte sich Trainer Martin Altenschulte doch Sorgen. Aber die eingewechselte Ann-Christin Bramschulte löste ihre Aufgabe als Mittelblockerin hervorragend und so wurde der erste Satz überzeugend mit 25:15 gewonnen.

Auch der zweite Satz lief ähnlich gut, jede Spielerinn brachte konzentrierte Aufschläge und besonders Alina Kulüke glänzte mit tollen Angriffen. Über 10:5, 17:9 wurde der Satz nach 20 Minuten mit 25: 13 Bällen gewonnen.

Im dritten Satz ließ dann wieder einmal die Konzentration nach, Herzlake gelangen einige gute Aufschläge und als dnn beim Stand von 7:5 für Herzlake auch noch Angreiferin Luisa Wesenberg wegen einer Knieverletzung ausgewechselt werden musste, war die Mannschaft spürbar irritiert und musste diesen Satz mit 17:25 Bällen abgeben.

Erst im vierten Satz fing sich das Speller Team wieder und konnte über 11:6 15:9 und 21:12 auch diesen Satz und das Spiel gewinnen.

Nun hat die Mannschaft bis zum 08.03 Zeit sich auf das "Endspiel" um den Meistertitel gegen Salzbergen vorzubereiten. Vor allen Dingen hoffen wir, dass sich die Verletztenliste wieder auflöst und alle Spielerinnen gegen Salzbergen dabei sind.

Tabelle KL Staffel A per 15.2.2014

tab150214

 

"
Go to top