"

Überzeugender 3:0 Sieg gegen BW Dörpen

SC Spelle-Venhaus III (2.) - BW Dörpen 1 (7.) 3:0 (25:10, 25:11, 25:7; 38 min)

MRekersAufMit einer starken Leistung konnte die 3. Damenmannschaft in nur 38 Minuten Spielzeit drei weitere Punkte erzielen. Sicherlich war mit dem BW Dörpen nicht der stärkste Gegner in heimischer Halle angetreten, aber schon oft sind Favoriten an ihrer Selbstüberschätzung gescheitert.

Der Satz begann ein wenig stockend, 5:5, 7:7 lauteten die Zwischenständen, doch dann konnte Luisa Brämsmann mit acht Aufschlägen in Folge die Gegenwehr der Dörpener brechen. Als Maren Rekers beim nächsten Aufschlag sechs weitere gute Aufschläge brachte, war den Spellern der erste Satz nicht mehr zu nehmen.

Im zweiten Satz zeigten die Speller von Beginn an wer gewinnen will. Leider gab es keine nennenswerten Aufschlagserien, dafür funktionierte die Annahme und der eigene Angriff so gut, dass man sich kontinuierlich absetzen konnte ( 3:2, 11:4, 13:6, 18:8). Mannschaftsführerin Sophia Kulüke durfte dann bei 21 Punkten am Aufschlag übernehmen und schloss den Satz mit vier erfolgreichen Aufschlägen ab.

Der dritte Satz düpierte die bis dahin stark kämpfenden Dörpenerinnen ein wenig. Als Maren Rekers beim Stand von 0:1 zum Aufschlag ging, war Dörpens Untergang besiegelt. Maren gelangen 19 Punkte in Folge, ein für Dörpener nicht mehr aufzuholender Vorsprung. Selbst einige Wechsel bei eigenem Aufschlag (12:1, 14:1, 16:1) brachten Maren nicht aus der Ruhe.

Neben den 25 Aufschlagpunkten von Maren kann man aber alle Spielerinnen loben. Diese Serien waren nur möglich, weil sich das gesamte Team in der Annahme und im Angriff spürbar steigern konnte. Trainer Martin Altenschulte war mit den gezeigten Leistungen hoch zufrieden ( was nicht oft der Fall ist ;) ).

Tabelle KL Damen Staffel A Emsland

Tabelle090214

"
Go to top