"

Erfreulicher Abschluß des Jahres 2013

SVU Meppen I (6.) - SC Spelle-Venhaus III (3.)  0:3 ( 10:25, 7:25, 21:25; 51 min.)

Viel Chaos im Vorfeld - dennoch deutlicher Sieg

MRekersAufEin wenig chaotisch startete der Samstag, zuerst sagte der FC Schapen krankheitsbedingt sein Spiel im Meppen ab - als das Speller Team gerade Meppen erreichte waren keine Trikots da - doch dankenswerterweise hat das Schapener Schiedsgericht einen Trikotsatz mitgebracht. Zu guter Letzt war die Meppener Spielhalle dann noch von einem Tischtennispunktspiel belegt.

Das eigentliche Spiel verlief dann glückerweise deutlich strukturierter. Von Beginn an zeigten die Speller Damen wer gewinnen will. Stabile Aufschläge und wenig Eigenfehler führten zum 25:10 Satzsieg. Im zweiten Satz gaben die Spielerinnen noch mehr "Gas"", als das Speller Team beim Stand von 10:7 zum Aufschlag kam, gelangen Teamyoungster Maren Rekers 15 fehlerfrei Aufschläge in Folge. Somit war dieser Satz noch deutlicher als der erste Satz.

Im dritten Satz ließ der Biss der Speller ein wenig nach und den Meppenern gelangen immer wieder glückliche Punkte, die der nachlassenden Konzentration der Speller zu verdanken waren. Aber wer will es dem Team übel nehmen, zwei so leicht gewonnene Sätze verführen halt immer zu Nachlässigkeiten. Im entscheidenden Moment zeigte die Mannschaft aber wieder den notwendigen Ehrgeiz und konnte so einen deutlich 3:0 Sieg verbuchen.

Tabelle Stand 07.12.2013

Tabelle0712

"
Go to top