Die 3. Damenmannschaft verlor am Samstagnachmittag mit 3:0 (25:20, 25:17, 25:19) Sätzen gegen Schapen und mit 3:2 (25:18, 20:25, 22:25, 25:22, 10:15) Sätzen gegen Beesten.

Leider konnten sich die Spellerinnen nicht gegen die Gastmannschaften durchsetzen und machten insgesamt zu viele Eigenfehler. Es fehlten der Druck hinter den Angriffen sowie die Präzision in der Annahme.

Besonders im ersten Spiel fand die 3. Damenmannschaft nicht in das Spiel und konnte sich nicht auf den Gegner einstellen. Das Spiel gegen Beesten war insgesamt ausgeglichener. Doch leider konnte sich die Gastmannschaft durchsetzen und mit 3 Punkten die Heimreise antreten.

Die Speller Mannschaft hofft auf einen erfolgreicheren Spieltag am 12.12. in Lathen, an dem hoffentlich ein Sieg erspielt werden kann.

Go to top