Ein sauberes 3:0 bekam Mannschaftsführerin Kirsten Niehaus heute von ihrer Mannschaft zum 27. Geburtstag geschenkt.
Starke Aufschläge und ein gutes Aufbauspiel ermöglichten den Spellern im ersten Satz schnell eine deutliche Führung (8:2; 13:6). Zwar konnte das Hollager Team gegen Ende noch ein paar Punkte gut machen, doch der Satz ging letztendlich mit 25:14 an den SCSV.
Im zweiten Satz drehte der BW Hollage auf. Doch auch hier behielten die Speller, die jetzt wesentlich unkonzentrierter spielten, noch die Oberhand und konnten den Satz mit 25:20 für sich entscheiden. 
D2 Britta 150Der dritte Satz verlief ähnlich wie schon der Erste. Die Speller Damen überzeugten durch gute Aufschläge und wenig Eigenfehler. Jugendspielerin Britta Wilmes konnte bei ihrem ersten Einsatz für das Team durch gute Blockarbeit und schöne Angriffe über die Mitte Akzente setzen. Über 15:8 und 22:11 machten die Speller dann den Sack mit einem Enstand von 25:12 zu.
Sieben Punkte hat der SCSV nun auf dem Konto und kann sich damit wieder etwas weiter oben in der Tabelle der Bezirksliga 3 festsetzen.

Go to top