Am vergangenen Sonntag, den 15.01.17 verloren unsere Speller Volleyballerinnen gegen den TV Eiche Horn Bremen mit einem mehr als klaren 0:3 (13:25;20:25;10:25 ).
Nach nur einer knappen Stunde entschieden die Bremerinnen das Spiel klar für sich.
Von Beginn an starteten die Spielerinnen aus Bremen selbstbewusst und mit ihren Trommlern im Rücken in die Partie. Die Gäste aus Spelle kamen nur schwer in das Spiel und verloren zu viele Punkte durch direkte Eigenfehler. Die Heimmannschaft gewann den ersten Satz mit starken Aufschlägen 25:13.
Im zweiten Satz begannen dann auch endlich die Spellerinnen ins Spiel zu kommen und setzten die Gegner mehr und mehr unter Druck. Die Führung konnte kurze Zeit an sich gerissen werden, doch auch diesen Satz mussten die Speller Volleys im Endspurt wieder an die durchgehend lauten Bremerinnen abgeben.
Auch der dritte Satz brachte nicht die erhoffte Wende. Die heimische Mannschaft machte es den Gästen aus Spelle nicht leicht und gab ihnen keine Chance auch nur ansatzweise Paroli zu bieten.
Somit ging dieser Satz mit 25:10 an die Heimmannschaft.
Unterstützung fand der SC Spelle-Venhaus auch an diesem Tag von seinen treuen Fans, die wieder mit den Spielerinnen im Bus gemeinsam nach Bremen gefahren sind. Danke dafür und wir hoffen auf ein erfolgreiches Spiel zuhause am nächsten Samstag ( 21.01.2017 20 Uhr ) !!!

Go to top