Am Sonntag den 11. Oktober 2015 hatten unsere Minis ihren ersten Großspieltag in der Speller Halle. Für ein paar Mädels war es das erste Turnier überhaupt, aber wie immer waren alle hochmotiviert. Um 10 Uhr starteten die ersten Spiele. Spelle trat mit insgesamt 12 Mannschaften in der grünen Liga an und zum ersten Mal mit 2 Mannschaften in der roten Liga. In der roten Liga wird der letzte Ball nicht mehr übers Netz geworfen, sondern mit einem direkten Zuspiel übers Netz gepritscht. Insgesamt waren 25 Mannschaften für die grüne Liga angetreten und 8 Mannschaften für die rote Liga. Kämpferisch beweisten sich die Speller Mädchen gegen Salzbergen, Schapen, Leschede und Beesten. In den sieben einzelnen Gruppen wurde um jeden Sieg gekämpft.

Letztendlich erreichte Leschede 1 den Sieg in der grünen Liga, die aus einem sehr starken Jungendteam bestand. Dennoch dicht gefolgt erreichte Spelle 12 den zweiten Platz. Der dritte Platz ging an Spelle 7. In der roten Liga erreichte Beesten 1 den ersten Platz. Den zweiten Platz holten sich Spelle 14 und den dritten Leschede 10. Die Minis haben wieder viele neue Erfahrungen gesammelt und gezeigt, was sie schon alles können. Denn zum Volleyball gehört nicht nur ein genaues Spiel, sondern auch ein gutes Auge, um die gegnerischen Mannschaften auszutricksen.

Angefeuert wurden die Mädels alle von ihren Familien, Freunden und Mannschaftskolleginnen. Außerdem brachte das Mannschaftsmaskottchen "Volley" in einem Speller Trikot Glück. Natürlich wollen wir uns auch bei allen Helfern bedanken, ohne die das Turnier nicht so einwandfrei abgelaufen wäre.

20151011 Minis

Go to top